Alliierten Museum e.V.

Clayallee 135
14195 Berlin

Telefon: 030 81 81 990 / E-Mail: info@alliiertenmuseum.de / Web: http://www.alliiertenmuseum.de


Ansprechpartner: Esther Stenkamp

Familienführungen „Von Schokoladenfliegern und Spionen“

In unserer Familienführung gehen Kinder, Eltern und Großeltern in der Dauerausstellung auf Entdeckungsreise. Wir zeigen Ihnen besondere Objekte, vom Schokoladenfallschirm aus der Zeit der Berliner Luftbrücke bis zum Spionagetunnel. Die Geschichten rund um diese Exponate sind ungewöhnlich und spannend.

Alter: ab 8 Jahre Dauer: 90 Minuten Kosten: 55 EUR

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.alliiertenmuseum.de/bildungsangebote/familien/fuehrung.html

Offene Familienführung „Von Schokoladenfliegern und Spionen“ mit Bastelworkshop

Einmal im Monat laden wir Familien zu einer öffentlichen, kostenlosen Führung durch die Dauerausstellung des AlliiertenMuseums ein. Im Anschluss an die Führung basteln wir Schokoladenfallschirme und lassen sie vom Luftbrückenflugzeug fliegen.

Alter: ab 8 Jahre Dauer: 120 Minuten Kosten: keine

Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an info@alliiertenmuseum.de wird gebeten.

Termine und weitere Informationen finden Sie hier: http://www.alliiertenmuseum.de/aktuelles/veranstaltungen.html

Graffiti-Workshop

Nach einem Rundgang durch das Museum greifen die Jugendlichen selbst zur Sprühdose und gestalten ihre eigenen Graffiti-Bilder. Unter Anleitung des Künstlers Nikolaus Schrot lernen sie verschiedene Techniken der Graffiti-Kunst kennen.

Alter: ab 10 Jahre Dauer: 150 Minuten Kosten: 10 EUR pro Teilnehmer*in

max. Teilnehmer*innenzahl: 10 Jugendliche

Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an info@alliiertenmuseum.de wird gebeten.

Termine und weitere Informationen finden Sie hier: http://www.alliiertenmuseum.de/aktuelles/veranstaltungen.html

Kindergeburtstag „Top Secret! Auf der Jagd nach dem verschwundenen Geheimdokument“

Als Top-Spion verkleidet geht Ihr zwischen den Ausstellungsvitrinen auf geheime Spurensuche. Um die verschlüsselten Codes zu knacken, braucht Ihr ein helles Köpfchen. Den selbst erstellten Agentenpass mit Fingerabdruck und Decknamen müsst Ihr immer bei Euch tragen.

Alter: 9-12 Jahre Dauer: 150 Minuten Kosten: 150 EUR

max. Teilnehmer*innenzahl: 10 Kinder

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.alliiertenmuseum.de/bildungsangebote/familien/kindergeburtstag.html